Antworten zu wichtigen Fragen des Schulalltags


Im Sinne eines pünktlichen Unterrichtsbeginns werden alle Schüler aufgefordert, sich bis 07:30 Uhr in der Schule einzufinden.

Bei Krankheit oder anderweitig bedingter Abwesenheit Ihres Kindes erbittet die Schule die Abmeldung bis spätestens 08:00 Uhr am ersten Tag des Fernbleibens vom Unterricht. Bei Wiederbesuch des Unterrichtes ist unaufgefordert eine schriftliche Entschuldigung für den Zeitraum des Fernbleibens durch die Eltern vorzulegen.

Notwendige Essensabmeldungen sind von den Eltern selbst und immer direkt bei Menü Mobil vorzunehmen. Die Abmeldung muss telefonisch (036372-97681) oder unter www.menue-mobil.net bis spätestens 08:00 Uhr erfolgen. Geschieht dies nicht, ist das vorab bestellte Essen für den jeweiligen Tag zu bezahlen.

Schulfreistellungen stellen grundsätzlich eine Ausnahme dar. Eine Freistellung vom Untericht ist stets schriftlich von den Eltern zu beantragen. Bis 3 Schultage entscheidet der Klassenlehrer, darüber hinaus bis 15 Tage und unmittelbar vor und nach Ferien allein der Schulleiter. In allen sonstigen Fällen entscheidet das Schulamt.

Das Rauchen ist im Sinne der Vorbildwirkung für unsere Kinder im Umfeld (Sichtbereich) der Schule zu unterlassen.

Fahrräder sind auf dem Schulweg und dem Schulgelände nicht versichert.


Wichtige Ansprechpartner:


SchulleiterHerr Reichenbach
stellv. SchulleiterinFrau Frey
HortkoordinatorHerr Vogt
BeratungslehrerinFrau Kasten
SchulsozialarbeiterinFrau Ney-Lohaus
Sonderpädagogin (MSD)Frau Witt
sonderpäd. FachkraftFrau Eberlein

Tech. Personal der Grundschule:

SchulsachbearbeiterinFrau Scholz
HausmeisterHerr Gorges
HausarbeiterHerr Herbst